Das deutsch-koreanische Brüderpaar von Symbiz hat in der Vergangenheit mit Acts wie DJ Vadim oder Denyo (Beginner) zusammengearbeitet. Nun haben die Jungs aus Berlin-Kreuzberg ihre EP „Broken Chinese“ am Start. Ob das nun Ghetto Bass, Kantonesischer Rap oder „hastnichtgesehen“ ist, ist eigentlich egal. Da haben 2 moderne, zeitgenössische Club-Musik verstanden. Als Nachtisch obendrauf gibt es hier noch einen weiteren derben Track namens „Baak Seon Gaa Gan“ daraus. Yeeruh!

(1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...